AKTUELL

Arbeitsschritte Alpaka-Produktion  

Viel Handarbeit steckt in der Produktion dieser im “Vlies der Götter”
Alpakas werden einmal jährlich zur Schur zusammengetrieben. Ansonsten leben sie in freier Natur.
Nach der Schur wird klassifiziert und nach Farbtönen sortiert. Jetzt wird gewaschen und getrocknet.
Die Wolle wird dann kardiert bzw gekämmt. Mit Spinnmaschienen wird die gewünschte Garnstärke gesponnen anschließend gefärbt.
 
Gefärbt wird mit synthetischen Farben, die AZO-frei und Blei-frei in einer Art überdimensionalen Druckkochtopf.
Der letzte Schritt ist das Verarbeiten zu diesen wunderschönen Produkten meist mit Handstrickmaschinen. Diese Farben sind ein Traum
AKTUELLES AUF SOCIALMEDIA